Moderne Retro-Spiele – neue Technik in altem Gewand




Retro ist voll im Trend. 80er- und 90er-Partys wecken in heutigen Mittvierzigern Jugendgefühle und auch alte Videospiele sind (wieder) beliebt.

Während sowohl Grafiken als auch Gameplay von großen Titeln auf modernen Konsolen immer komplexer und ausgeklügelter werden, sehnen sich viele (ältere) Spieler gleichzeitig nach einfacheren Zeiten, in denen Spiele noch deutlich simpler waren.
Besonders in den letzten Jahren zeigt sich in der Spielebranche ein Trend in Richtung Retrogaming. Für Spieleentwickler gibt es verschiedene Methoden, um sich alten Spielen anzunähern und gleichzeitig die Vorzüge der modernen Technik zu nutzen. So können Spiele entweder thematisch an alte Titel angelegt werden, gleichzeitig jedoch moderne Grafiken und Gameplays einsetzen oder sich auch in der technischen Ausführung auf ein simples Spieldesign beschränken. Dadurch entsteht ein großartiges Angebot für jene Spieler, die sich nach auf dem NES oder dem GameBoy sehnen!

Rückblick: Eine Reise in alte Spiele

Das Retrofeeling feiert in einigen Bereichen online ein Comeback. Wer noch einmal die alten Klassiker aus früheren Zeiten spielen möchte, der kann dies mittlerweile auf verschiedenen Plattformen tun.

Nintendo bietet für die Abonnenten des Online-Dienstes viele alte Spiele an, die problemlos auf der modernen Konsole laufen. Hier werden die alten Konsolen wie Sega Mega Drive, Super NES aber auch Heimcomputer wie der Commodore 64 einfach per Software emuliert. Das geht auf modernen PCs völlig problemlos. Allerdings mangelt es da häufig am echten Retrofeeling, weil die originalen Controller fehlen.

Alte Konsolen, neu gemacht: die Mini-Varianten

Mit dem NES Classic hat Nintendo eine neue Gerätegeneration geschaffen. Optisch in jedem Detail dem Original nachempfunden, aber viel kleiner: Die Mini-Ausgaben der Konsolen NES und Super NES sind eingeschlagen wie eine Bombe. Ca. 30 klassische Spiele sind dort vorinstalliert und können ganz einfach über das Menü gestartet werden. Die Hardware selbst ist allerdings modern, wichtig aber: Die Controller liegen ebenfalls im Originaldesign bei.

Unter den Spielen finden sich kultige Titel wie Super Mario World, Donkey Kong und Starfox. Besonders praktisch: Die Spiele können ganz einfach offline gespielt werden, man braucht also keine stetige Internetverbindung wie bei den meisten modernen Spielen.

Der Erfolg zieht natürlich auch andere Hersteller an: Mittlerweile gibt es auch vom Commodore 64 eine Mini-Variante (der Nachfolger soll sogar eine funktionierende Tastatur bieten) und auch von Sega sind Mini-Varianten der alten Geräte in Planung.

NES von Nintendo

Das NES von Nintendo

Alte Spiele auf neuen Plattformen

Wer kann sich z. B. noch an das erste Handyspiel Snake erinnern, das auf alten Nokia-Handys mithilfe der Zahlentasten gespielt werden konnte? Im Spiel muss die pixelige Schlange verschiedene Punkte auffressen, darf dabei aber niemals die Wand berühren.
Das Spiel Snake ’97 ist mittlerweile auch als App im Google Play Store erhältlich, ganz ohne Schnickschnack kann man das simple Abenteuer auf seinem Smartphone genießen.

Damit das Retrofeeling perfektioniert wird, kann man auf seinem Gerät sogar auswählen, welches alte Handy man für die Steuerung verwenden möchte. Dieses wird dann auf dem Bildschirm angezeigt, sodass die Tasten auf dem Touchscreen fast so echt wie auf den alten Handys verwendet werden können. Auch im Microsoft-Store für Windows (Phone) finden sich ähnliche Titel.

Auch andere Spiele aus der damaligen Zeit sind heute frei verfügbar im Internet zu finden. Fans von Super Mario Flash können das beliebte Computerspiel mittlerweile auf verschiedenen Spielportalen finden, unter anderem auf Games Basis, wo der Hit im Browser gespielt werden kann.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ilVdr2_9swM

Retro-Spiele neu interpretiert

Eine fast ausgestorbene Spieleart ist das Grafik-Adventure. Besonders beliebt waren Spiele von LucasArts, die Spieleabteilung von Lucasfilm. Besonders die Monkey Island Spiele haben eine riesige Fangemeinde.
Einer der Macher, Ron Gilbert, kündigte ein neues Spiel dieser Machart an und sammelte dafür Kapital auf Kickstarter ein. Die angepeilten Einnahmen wurden weit übertroffen und so erschien Thimbleweed Park. Ein klassisches Grafik-Adventure mit moderner Retro-Grafik und modernisierter Steuerung.

Thimbleweed Park

Im Retro-Look: Thimbleweed Park

Wer sich das Gefühl aus alten Zeiten wieder herholen möchte, aber trotzdem auf die Vorzüge der modernen Technik nicht verzichten will, der kann sich auch über zahlreiche Spiele freuen, die sich nur an den Stil oder das Gameplay der 80er und 90er anlehnen. Dazu zählt z. B. das Spiel Broforce, ein Sidescroller, der aus alt neu macht.

Die Broforce ist eine Gruppe an Männern, die nur in den schlimmsten Notfällen gerufen wird, um die Welt zu retten. Und das tun sie mit jeder Menge Sprengstoff und purer Action. Das Spiel ist in pixeligem Stil gehalten und auch das Gameplay ist relativ simpel.
Bis zu vier Spieler können Broforce auf der PlayStation 4 gemeinsam spielen, dabei können sie sich nur vorwärts bewegen und müssen Hindernisse überwinden und Gegner in spannenden Kämpfen besiegen.

Auch das Spiel Blazing Chrome bietet eine Reise in die Vergangenheit auf dem Computer. Das Spiel stammt aus der Feder von Konami und gehört zur Contra-Reihe, die es bereit seit 1987 gibt. Die ersten Spiele konnten noch auf echten Spielautomaten in Spielhallen gespielt werden, später waren sie auch auf Konsolen wie der NES erhältlich.
In Blazing Chrome haben die Maschinen die Weltherrschaft übernommen und Spieler in einer apokalyptischen Welt im 16-Bit-Stil gegen die Roboter durchsetzen. Spaß ist dabei garantiert.

Auch das Online Casino Betway hat ein besonders cooles Retro-Game in sein Angebot aufgenommen. Im Spiel Starburst können sich Fans von Casinoslots über moderne Grafiken freuen, die klassische Motive aus alten Automatenspielen einsetzen.
Auf den fünf Walzen, die sich in jeder Runde drehen, erscheinen typische Zeichen wie verschiedenfarbige Diamanten, das Bar-Symbol sowie die klassische Sieben, die bei keinem guten Retroslot fehlen darf. Der springende Punkt: Der Slot kommt trotz Retrolook mit den neuesten Technologien der Spieleentwickler und läuft dadurch besonders flüssig ab.

Ein beliebtes Shoot-’em-up-Spiel, das auf der Spieleplattform Steam erhältlich ist, erschien unter dem Titel Hotline Miami. Das Spiel stammt aus dem Jahr 2012, sieht aber viel eher nach den Spielen der frühen 90er Jahre aus, denn die pixelhaften Grafiken vermitteln ein absolutes Retrofeeling.
Inspiriert worden soll der Gamedesigner des Spiels durch den Film-Noir-Streifen Drive, der im Vorjahr in den Kinos erschien. Wie im Film setzen auch die Entwickler von Miami Hotline auf einen starken Soundtrack, der das ganze Spiel begleitet.
Spieler übernehmen die Rolle eines namenlosen Protagonisten, der nach einem mysteriösen Anruf ein Paket erhält. In dem Paket befinden sich eine Maske und ein Auftrag, den er schlussendlich umsetzen muss. Eine Fortsetzung zum Spiel erschien 2015.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3D6lVemNdGc

Podcasts, Magazine und mehr

Wer sich gerne seine Zeit mit Computerspielen vertreibt, jedoch Sehnsucht nach den alten Spielen aus dem Anbeginn der Gaming-Industrie hat, der kann unbesorgt sein. Mittlerweile gibt es genügend Spiele, die ehemalige Grafiken oder Gameplays mit den Vorzügen der modernen Technik kombinieren und das Spielgefühl aus früheren Zeiten wieder zurückholen.
Noch mehr Futter gibt es auch bei Retro-Gramer, einem Spielemagazin für alte Spiele oder bei diversen Podcasts. Besonders bekannt sind die Spieleveteranen, Stay Forever und Retrokompott.




Ein Kommentar:

  1. Retrogames haben irgendwie ihren ganz besonderen Charakter. Ich finde man schätzt sie heutzutage sogar mehr als früher – obwohl ich die heutigen Games auch zum Großteil sehr gerne habe.

    Danke für den interessanten Artikel, da bekomme ich direkt Lust den Super Nintendo und Bomberman heraus zu holen, hehe.

    LG
    Jonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.