Aus einem Text viele machen – ein Textgenerator




Früher war alles so einfach: Webkataloge, Artikelverzeichnisse und Social Bookmarks setzen und schon ging es in den Rankings der Suchmaschinen nach oben. Ob diese Sachen heute noch was bringen sei dahingestellt. Was aber auch damals bereits wichtig war und worauf besonders Betreiber von Webkatalogen und Artikelverzeichnissen Wert gelegt haben, waren einzigartige Beschreibungstexte um Duplicate Content zu vermeiden.

unique texteWer also zu früheren Zeiten bereits häufig seine Webseiten in Kataloge eingetragen hat, kennt das Problem des Verfassens einzigartiger Texte, die teilweise auch noch eine gewisse Mindestanzahl an Wörtern benötigten. Da können einem nach einer gewissen Zeit schon mal die Ideen und Möglichkeiten ausgehen.
Es war also nur eine Frage der Zeit bis es spezielle Tools wie den ArticleWizard gab, die auf Knopfdruck aus einem vorgefertigten Text einen neuen generierten. Das funktioniert natürlich nicht vollautomatisch, sondern mit Synonymen. Diese werden im Text einfach mit vorgegeben.

Beispiel:

Um {unique|einzigartige} Texte zu {erstellen|generieren|herzustellen} können {Autoren|Texter|Menschen} mit {Hilfe|kleinen Helfern|speziellen Tools} viel {Zeit|Arbeit|Aufwand} sparen.

Die Worte in den geschweiften Klammern sind die Synonyme, die jeweils durch das Tool in zufälliger Reihenfolge neu zusammengesetzt werden. So werden mit drei Mausklicks drei verschiedene Varianten des Textes erstellt:

Um einzigartige Texte zu erstellen können Autoren mit speziellen Tools viel Arbeit sparen.

Um einzigartige Texte zu generieren können Texter mit Hilfe viel Aufwand sparen.

Um unique Texte zu herzustellen können Menschen mit kleinen Helfern viel Zeit sparen.

Ob die jetzt literarisch wertvoll sind sei einmal dahingestellt. Mit einem langen Text ergeben sich hier natürlich weitere, individuellere Möglichkeiten.
Das hier verwendete Tool findet man auf www.php2all.de.

Wofür braucht man das heute noch?

Da gemeinhin bekannt ist, dass die oben genannten Methoden wie Webkataloge und Artikelverzeichnisse zum Linkaufbau eher sehr oldschool sind, fällt der Einsatzbereich für ein solches Tool eigentlich recht klein aus. Wer aber des öfteren Pressemitteilungen in verschiedene Portale einstellt und diese nicht immer den exakt gleichen Wortlaut haben sollen, könnte hier einen nützlichen Helfer finden. Auch Produktbeschreibungen können so für verschiedene Seiten etwas einzigartiger hergestellt werden.

Update: Hier kann der SEO-Textgenerator heruntergeladen werden. Eine eigenständige Software um Texte zu spinnen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.