FritzBox 6360 Cable
Andere Sachen

Sicherheitslücke in Fritz!Box bei Fernzugriff

Die Fritz!Box von AVM ist ein sehr beliebter Router. Jede Menge praktische Funktionen bieten die tollen Geräte, doch allem Anschein nach bietet der Fernzugriff auf den Router eine Sicherheitslücke. Wie die vorerst geschlossen werden kann, steht in diesem Artikel.

FritzBox 6360 CableDer Fernzugriff (My!Fritz) bietet die Möglichkeit via Smartphone-App die FritzBox aus der Ferne zu bedienen und zu schauen ob Anrufe in Abwesenheit erfolgt sind. Irgendwo in diesem Ablauf scheint jedoch etwas nicht ganz sicher zu sein, auch AVM kann nach eigener Aussage (Stand 06.02.) keine genauen Angaben machen.
Es traten Fälle auf, in denen von außen IP-Telefone auf der Fritz!Box eingerichtet wurden. Geht ja alles noch, aber leider wurden damit auch immens teure Telefonate nach Ganzweitfernistan geführt.

Aktivierung des Fernzugriffs der FritzBox überprüfen

Wer sich nicht sicher ist, ob er den Fernzugriff zu Testzwecken mal aktiviert und nicht wieder deaktiviert hat, führt folgende Schritte aus:

  1. Einloggen in die FritzBox
  2. Menüpunkt Internet wählen, danach auf Freigaben klicken
  3. Registerkarte Fritz!Box-Dienste auswählen

Sind hier alle Häkchen deaktiviert, ist alles OK. Sind die Häkchen aktiviert und man benötigt es gar nicht, sollte das jetzt abgestellt werden. In dem Fall sollte auch geprüft werden, ob die Fritz!Box von außen zugegriffen wurde:

  1. Im Menü auf Telefonie
  2. Dann auf Telefoniegeräte

Sind dort IP-Telefone eingerichtet die nicht bekannt sind, fand hier ein zugriff von außen statt! Diese sollten umgehend gelöscht werden.
Passend dazu sollte auch im Menü Telefonie -> Rufbehandlung auf der Registerkarte Rufumleitung alle Rufumleitungen zu ausländischen Nummern gelöscht und auf der Registerkarte Callthrough die gleichnamige Funktion deaktiviert werden. Auch eine Rufsperre für Auslandstelefonate kann in diesem Menü eingerichtet werden.

Ebenfalls eine gute Idee ist das Ändern des Passworts der E-Mail-Adresse welche in der Fritz!Box (möglicherweise) eingetragen ist, sowie das Passwort um Menü der Fritz!Box selber.

Weitere Links (Updates):

Interne Hintergrundinformationen

0 Kommentare zu “Sicherheitslücke in Fritz!Box bei Fernzugriff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.