Neuer Streaming-Dienst: Disney Plus eher in Deutschland als geplant

Das Warten hat ein Ende. Disney Plus, Disneys Streaming-Plattform, wird am 24. März in Deutschland und anderen europäischen Ländern eingeführt, eine Woche früher als angekündigt.

Ein echter Gewinn für Fans von Filmen, Zeichentrickfilmen und Fernsehserien, praktisch wie ein Bonus code für Kasinospieler.

Start im März für alle Plattformen

Disney+ wird also ab dem 24. März in Deutschland über eine sehr lange Liste kompatibler Geräte verfügbar sein. Das umfasst Amazon Fire TV, LG und Samsung Smart TVs, Roku Streaming-Geräte, Apple TV, iOS, Android, Xbox One und Playstation 4.

Mit nur einem Abonnement hat man Zugriff auf 4 gleichzeitige Streams in hoher Qualität (4K, hdr, Dolby Vision, Dolby Atmos, je nach Verfügbarkeit der einzelnen Titel) und ohne Werbeunterbrechungen. Die Anzahl der Downloads ist unbegrenzt und man kann dies auf maximal zehn Geräten tun. Es stehen auch personalisierte Vorschläge zur Verfügung, und es besteht die Möglichkeit, bis zu sieben verschiedene Profile einzurichten, darunter Profile für Kinder mit einer benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche und Zugang zu altersgerechten Inhalten.

6,99 € pro Monat

Und die Kosten? Ziemlich günstig angesichts des Netflix-Preises in Deutschland: Es kostet 6.99 Euro pro Monat oder 69.99 Euro pro Jahr. Wer sich für das Jahresabonnement erhält also zwei Monate gratis (Man bezahlt 10 Monate anstatt 12).

Der Inhaltskatalog von Disney Plus umfasst fast 500 Filme und 7.500 Episoden von Serien, darunter die meisten der Marvel-Filmwelt, Disney- und Pixar-Titel, National Geographic-Dokumentationen und neue exklusive Originalproduktionen, die für die Plattform hergestellt wurden. Ab dem ersten Tag der Verfügbarkeit von Disney Plus in den USA finden Sie im Katalog fast alle Star Wars-Filme als Streaming in maximaler Qualität 4K Ultra HD. Weitere Filme, die zum ersten Mal in 4K und HDR verfügbar sind, sind Hocus Pocus, Falsches Spiel mit Roger Rabbit und Toy Story 1-3.

Disney-Plus-Abonnenten werden auch alle Staffeln der geliebten Simpsons-Familie sehen können. Die Verfügbarkeit all der verrückten Abenteuer von Homer, Bart, Lisa und Partnern ist das Ergebnis der Übernahme von Fox durch Disney, und wahrscheinlich werden in naher Zukunft weitere Serien und Filme aus dem riesigen Fox-Katalog bei Disney Plus eintreffen.

Zu den am meisten erwarteten Inhalten von Disney Plus gehört mit Sicherheit die Fernsehserie The Mandalorian. Der Mandalorianer ist eine Figur, die ein ikonisches Volk in der von George Lucas geschaffenen Sage darstellt: Die Mandalorianer sind Krieger, die bereits in den Hauptfilmen dank der Kopfgeldjäger Jango und Boba Fett (Vater bzw. Sohn) bekannt sind.

Mando (wie der Protagonist genannt wird) verdient seinen Lebensunterhalt durch die Gefangennahme von Menschen und die Einlösung ihres Kopfgeldes, und hat keine anderen Ziele als den Kampf gegen den schlimmsten Abschaum von Kriminellen in der gesamten Galaxie. Seine Geschichte beginnt einige Jahrzehnte nach dem Fall des Imperiums (Die Rückkehr der Jedi) und einige Jahre vor der Geburt des Ersten Ordens (Das Erwachen der Macht).

Die erste Staffel besteht aus acht Episoden von jeweils etwa vierzig Minuten Dauer.

Im Probemonat ausprobieren

Vermutlich wird es auch bei Disney+ einen kostenlosen Probemonat geben – was natürlich erstmal zum Ausprobieren anreizt. Durch die Beschränkung auf die Inhalte von Disney, dürfte das vielen vermutlich auch erstmal ausreichen. Netflix ist bereits seit 2014 in Deutschland erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.