Andere Sachen

Google+-Seite und Places-Eintrag verbinden

Google Places, Google Local, Google+ MyBusiness – Kaum ein Dienst ist in den letzten Jahren so oft umbenannt und verändert worden die das Branchenbuch von Google. Es ist nicht einfach, da den Überblick zu behalten. Wir haben es nicht und nun waren sie da: Eine Seite bei Google+ und ein alter Eintrag bei Google Places/Maps/Local – wie bekommt man die zusammengeführt?

Ein Google-Account ist schon eine feine Sache. Alle Dienste einfach mit einem Zugang nutzen ist schon praktisch. Zumindest in der Theorie. In der Praxis kann da schon mal was durcheinander geraten und besonders bei älteren Google Places Einträgen und Google+-Seiten geht das ganz fix.
Wer nämlich irgendwo einen Fehler macht, hat ganz schnell zwei verschiedene Einträge. Aber die lassen sich jetzt zusammenführen.

Google Places und Google Plus verknüpfen
Manchmal könnte man so…

Ein Unternehmen – zwei Seiten

Vor Jahren wurde der Eintrag mal angelegt und dann mehr oder weniger vergessen. Wirklich gebraucht haben wir ihn nicht, denn wir sind nicht auf eine bestimmte Region beschränkt. Nur bei Suchanfragen nach dem Firmennamen erschien häufig die Infobox neben den Suchergebnissen. Leider versehen mit falsche Adresse und falschen Öffnungszeiten. Das hier parallel die Google+-Seite existierte, war eigentlich egal.

Also haben wir erstmal die Daten im Places-Eintrag geändert. Nach dem Bearbeiten kommt der Hinweis, dass diese Änderungen nach drei Tagen erst sichtbar werden. Das funktionierte leider auch nach Wochen noch nicht. Auch ein erneutes Bearbeiten brachte keine Abhilfe. Die Daten wurden einfach nicht aktualisiert. Also haben wir den Eintrag kurzerhand gelöscht. Aber auch darauf hat Google scheinbar keine Lust, der Eintrag ließ sich weder ändern, noch löschen.

Jeder lokale Handwerker hätte hier mit einem herzhaften „Leckt mich doch“ den Dienst quittiert.

Google+-Seite und Unternehmenseintrag zusammenführen

Places und Plus Alle Seiten
Alle Seiten anzeigen

Ende 2014 ging Google MyBusiness an den Start. Die letzte Inkarnation von Places/Local hat bisher ein halbes Jahr ohne Namens- und Funktionsänderung überlebt – Alter, das könnte noch was werden!
Damit einher ging auch die, gut versteckte Funktion, eine Google+-Seite und einen Unternehmenseintrag zusammenführen zu können – und das geht so:

Mit einem Klick auf das Profilbild oben links öffnet sich das bekannte Menü. In diesem unten einfach den Punkt „Alle Seiten“ oder „Meine Google+ Seiten“ auswählen.
In dieser Ansicht sollten sich nun alle zum Hauptaccount gehörenden Seiten erscheinen, auch die Einträge bei Places/Local.

Den mit einer einer Google+-Seite zu verknüpfenden Places/Local-Eintrag wählt man nun aus. Auf der nun folgenden Seite dann auf das Profilbild klicken und im erscheinenden Menü auf „Einstellungen“.

Place und Plus EinstellungenGleich im ersten Tab „Einstellungen“ befindet sich gaaaaaanz unten unser Problemlöser: Eine kleine Schaltfläche mit der Aufschrift „Mit einer anderen Seite verknüpfen“.

Diese anklicken, die gewünschte Google+-Seite auswählen – bestätigen – und fertig.

 

 

 

0 Kommentare zu “Google+-Seite und Places-Eintrag verbinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.