Amazon Dash-Button unter Android konfigurieren (Video)




Da ist er, mein Amazon Dash-Button. Ok, nicht das ich wirklich scharf drauf wäre etwas per Knopfdruck zu bestellen. Aber da er quasi umsonst ist (5,00 € Gutschrift bei der ersten Bestellung) und mich die Nummer einfach technisch interessiert, habe ich mir einen bestellt. Und wie er sich einrichten lässt, beschreibt dieser Artikel.

Gleich vorweg: wer kein Android-Smartphone oder iPhone hat, ist regelrecht angeschxxxen. Denn einrichten lässt sich der Amazon Dash-Button nur mit einem Smartphone und der Amazon-App. Selbst auf einem Fire Tablet von Amazon (!) ist diese Funktion in der Amazon App nicht (!) vorhanden. Und wenn Amazon das schon nicht auf die eigenen Geräte bringt, brauchen wir von der Windows Plattform wohl erst gar nicht anfangen.

Klarer Fail also in Sachen unterstützter Hardware. Aber selbst auf dem iPhone ist die Einrichtung nicht so easy. Denn hier müssen über das im Dash-Button integrierte Mikrofon Tonsignale (!), die vom Telefon gesendet werden, zur Konfiguration enpfangen werden. Da kann selbst Amazon nix gegen die „Wir-lassen-nix-anderes-ran“-Honks von Apple machen.

Dash-Button einrichten mit dem Android Smartphone

Also ran an den Speck mit dem Android Smartphone. Dazu muss die Amazon-App geöffnet werden und über das Menü „Mein Konto“ geöffnet werden. Dort befindet sich, etwas weiter unten, die Option Dash-Geräte. Um einen neuen Dash-Button einzurichten, muss natürlich die Option „Ein neues Gerät einrichten“ gewählt werden.

Amazon App Dash Geräte

Menü in der Amazon App

Alles Weitere übernimmt dann die Amazon-App, deren Anweisungen man Folge leisten muss. Für die Verbindung zum Dash Button wird eine Bluetooth-Verbindung benötigt. Im Beispiel hier wird der Dash-Button von Gillette eingerichtet. Da es hier nicht nur ein Produkt gibt, ist es sinnvoll bereits im Voraus zu checken welches Produkt von Gillette zur Nachbestellung mit dem Button verknüpft werden soll. Also los geht’s.

Amazon App Dash Button Einrichtung

Zustimmen und Einrichtung starten

Bevor es losgehen kann, müssen natürlich alle Bedingungen zum Betrieb des Dash Buttons abgenickt werden. Der Dash Button isz sozusagen die in Hardware existierende 1-Click-Lösung von Amazon. Nach dem Zustimmen fordert die App auf, den Knopf am Dash Button mindestens 6 Sekunden lang gedrückt zu halten. Der Rest funktioniert mehr oder weniger ohne weiteres Zutun.
Sind mehrere WLAN-Netze erreichbar, bietet die App an das korrekte auszuwählen. Ist das WLAN-Kennwort für dieses Netzwerk bereits auf dem Smartphone vorhanden, verwendet die Amazon-App dieses um es auf den Button zu übertragen. Eine langwierige Eingabe des Netzwerkschlüssels ist also nicht nötig.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1O7xG_NN8Hs

Produktauswahl für den Dash Button

Ist die Verbindung hergestellt, geht es an die Produktauswahl. Hier listet die App nur Produkte auf, die dem Dash Button entsprechen. Im Beispiel sind das eben Prime-Artikel von Gillette. Aus diesen sollte sich nun das passende Produkt finden lassen. Darum der Tipp oben mit der Vorauswahl, denn das Angebot ist hier schon verwirrend groß…

Ist das Produkt ausgewählt, müssen die Eingaben noch einmal bestätigt werden und die App leitet auf die Bestätigungsseite weiter. Hier präsentiert sich am oberen Rand recht unscheinbar der Schalter „Mehrfachbestellungen“ erlauben. Das ist ein ganz guter Schutz gegen unbeabsichtigtes Mehrfachdrücken oder wenn die Kinder den Dash Button mit dem Klingelknopf verwechseln und sich wundern, wenn sie nichts hören.

Amazon Dash Button Bestätigung

Auf den Schalter „Mehrfachbestellungen“ achten!

Der Bestellvorgang mit dem Amazon Dash Button & Fazit

Der Bestellvorgang ist simpel. Einfach den Knopf drücken. Wie im Video zu sehen ist, erscheint direkt nachdem die Leuchte am Dash Button auf grün schaltet, auch schon die Bestellbestätigung auf dem Handy.
Selbst wenn aus Versehen eine Fehlbestellung ausgelöst worden sein sollte, lassen sich diese direkt und ohne großen Aufwand wieder stornieren.

Dash Button im Badezimmer

Wartet im Spiegelschrank auf den Einsatz: Amazon Dash Button

Die Einrichtung verläuft insgesamt eigentlich idiotensicher. Das es selbst mit den Fire-Tablets nicht funktioniert, ist schon etwas merkwürdig. Ein Android- bzw. iOS-Gerät ist also zwingend notwendig.
Ob der Dash Button von Amazon wirklich ein Erfolg wird, hängt nicht zuletzt auch von der Produktauswahl ab. Verbraucherschützer wettern, der Kunde erfährt beim Bestellen keinen Preis und so stellt sich die Frage, ob dieses Modell hierzulande dauerhaft funktionieren wird. Ja, praktisch ist es schon. Irgendwie. Aber über die App am Smartphone lässt sich ebenfalls schnell was bestellen, wenn hier auch der Aufwand natürlich ein wenig höher ist. Hier hat der Verbraucher auf jeden Fall einen besseren Preisüberblick.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.