Buchempfehlungen für mobile Benutzerfreundlichkeit

Artikelbild HTML 5 Elemente

Es ist offiziell: Google erklärt im eigenen Webmaster-Blog, dass die mobile Benutzerfreundlichkeit ein offizieller Rankingfaktor wird. Das ist scheinbar so konkret, dass sogar ein Datum der Aktivierung mitgeteilt wird. Der Zeitrahmen ist also nicht mehr groß, um seine Webseite zu überarbeiten. Für Selbermacher, die sich erst einlesen müssen, hier ein…

Jetzt lesen

Panik! Benutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

Google verschickt neue Warnmeldungen durch die Google Webmastertools. Auch in diesen Nachrichten wird durch die Blume ein in Kürze stattfindender Rankingverlust angekündigt. Dieses Mal aber nicht aufgrund irrsinnigen Linkaufbaus, sondern wegen der Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten.

Jetzt lesen

Nischenseiten ohne WordPress & Co. – Teil 2

Das Grundlayout der kleinen Nischenseite steht und ist in sinnvolle Einzelteile aufgeteilt. Als nächstes müssen der Webseite diverse Funktionen spendiert werden. Denn auch wenn auf den ersten Blick alles funktioniert, gilt es später auftauchende Probleme zu vermeiden.

Jetzt lesen

HTML 5 Basics: ARIA Landmark Roles

Artikelbild HTML 5 Elemente

Im ersten Teil der HTML 5-Basics wurden die neuen semantischen Layout-Elemente vorgestellt. Diese können durch ARIA Landmark Roles erweitert werden, die vor allem für Nutzer von Screenreadern nützlich sind.

Jetzt lesen

HTML 5 Basics: Die neuen semantischen Layout-Elemente

Artikelbild HTML 5 Elemente

Mit HTML 5 wurde HTML um viel Neues erweitert und die Auszeichnungssprache auf aktuellen Stand gebracht. Die neuen semantischen Elemente erlauben eine saubere Auszeichnung der Webseitenstruktur – wo Suchmaschinen in Kürze drauf achten werden. Wenn sie es nicht längst tun.

Jetzt lesen

Plugin-Sammlung: GIMP Extensions Pack

Mit Plugins kann die kostenlose Bildbearbeitung GIMP um neue Funktionen und Automatismen erweitert werden. Es ist jedoch mühsam, alle gewünschten Plugins von Hand zu installieren. Das GIMP Extension Pack liefert in einem Paket haufenweise nützliche Erweiterungen auf einen Streich.

Jetzt lesen

Animierte Anzeigen für AdWords mit dem Google Web Designer erstellen

Google Web Designer Artikelbild

AdWords beschränken sich nicht nur auf Textanzeigen. Mit dem Google Werbenetzwerk können auch grafische Anzeigen auf Webseiten geschaltet werden, die Google Adsense zur Monetarisierung verwenden. Statische Anzeigen sind ja schnell erstellt, aber wie bekommt man Bewegung bzw. Animation hinein? Dafür bietet die Suchmaschine mit dem Google Web Designer selbst eine…

Jetzt lesen

Media-Queries: Breakpoints Infografik

CSS Media-Queries sorgen für die richtige Darstellung einer Webseite auf verschiedenen Displaygrößen. Ohne die CSS Media-Queries ist Responsive Webdesign eher unpraktikabel und ziemlich mühselig. Doch welche Displaygrößen gibt es eigentlich? Diese Infografik zeigt die wichtigsten Breakpoints.

Jetzt lesen