Datenkrake Google Chrome
Webtechniken

Google Chrome: Automatische Anmeldung deaktivieren




Mit Version 69 hat Google mit seinem Browser Chrome die Datenkrakenarme noch weiter ausgebreitet. Erfolgt eine Anmeldung bei einem Google-Dienst, wird sich mit diesem Konto auch gleich im Browser eingeloggt. So kann die Funktion deaktiviert werden.

Automatische Anmeldung im Chrome wenn ich mich bei Google einlogge? Eigentlich keine schlechte Idee, denn so werden Lesezeichen und Einstellungen im Browser direkt über das Google-Konto synchronisiert. Ist doch toll, oder?

Ich nutze Chrome nur zum Webseiten testen und für das Arbeitskonto. Hier brauche ich aber keinem Browser, der mir irgendwas synchronisiert. Und vor allem keinen, der das einfach so macht, ohne nachzufragen ob das überhaupt erwünscht ist.

Abgreifen aller Daten von Google

Praktisch ist das, ja. Aber der Vorteil liegt wohl eher bei Google um seine Nutzer noch weiter zu verfolgen und das Nutzerverhalten noch besser tracken zu können. Chrome ist, spätestens jetzt, einer der schlimmsten Wanzen von Google, die leider massenhaft blindlings verwendet wird. So wie Android.
Ein schneller Blick in das Gmail-Konto oder andere Dienste ist also nicht mehr möglich, ohne das damit ein Einloggen in den Browser mit einhergeht.

Zwei Wege, die automatische Anmeldung in Chrome abzusschalten

Praktischerweise hat Google die Funktion zum Deaktivieren der Funktion nicht einfach in den Einstellungen versteckt. Dort, wo auch jeder technisch ungegabte diese per Mausklick ausschalten könnte. Nein, so einfach darf das nicht sein.
Trotzdem gibt es zwei Wege, diese Funktion zu deaktivieren.

Lösung 1: Nehmt einfach einen anderen Browser!

Kickt Chrome einfach, nehmt Firefox, Opera oder einen der vielen anderen Browser. Auf dem Android-Smartphone lässt sich Chrome zwar nicht deinstallieren, aber wenigstens deaktivieren.

Lösung 2: Steigt in die Untiefen der Konfiguration

In den Untiefen der Einstellungen lässt sich die Funktion aber dennoch aushebeln. Dafür muss in die Adressleiste

eingegeben werden.
In der Folge öffnet sich folgende Seite, die passende Option ist direkt gelb markiert und muss auf „Disabled“ gesetzt werden.
Danach noch ein Neustart des Browsers und die Funktion ist deaktiviert.

Chrome Einstellungen
Gut versteckt: Die Funktion zum Deaktivieren

Es ist fraglich, ob in kommenden Versionen die Deaktivierung überhaupt noch möglich sein wird. Wer ihn nicht braucht, sollte Chrome deinstallieren, der hört nämlich mit. Immer:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zBnDWSvaQ1I



0 Kommentare zu “Google Chrome: Automatische Anmeldung deaktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.